Sprechzeiten

Mo., Di., Mi. + Do.
08:00 - 12:00 Uhr
sowie 15:00 - 18:30 Uhr
(außer Mittwoch)
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Praxisadresse

Gynäkologische Gemeinschaftspraxis
am Kielortplatz Norderstedt


Dr. med. Maria E. Westerhoff
Dr. med. Monika Lock
Dr. med. C. Kratz

Fachärzte für Frauenheilkunde
und Geburtshilfe


Am Kielortplatz 126
22850 Norderstedt
Tel. 040 - 529 11 11

Anfahrt »

Individuelle Vorsorgeleistungen

Moderne Krebsvorsorge - ein Plus an Sicherheit

Zusätzliche Untersuchungen erhöhen Ihre Sicherheit über den Rahmen der gesetzlich festgeschriebenen Früherkennung hinaus. Auf Ihren Wunsch führen wir diese Untersuchungen durch.

Die nachfolgenden Untersuchungen sind Leistungen, die privat nach der GOÄGOÄ = Gebührenordnung für Ärzte – Berechnung der ärztlichen Leistungen nach genau definierten Vorgaben in Rechnung gestellt werden. Bitte sprechen Sie uns auf die zusätzlichen Untersuchungen an. Wir beraten Sie gerne entsprechend Ihrer individuellen Situation.

  • Ultraschall der Brust und Lymphknoten
  • Ultraschall der inneren Organe (Gebärmutter, Eierstöcke, Blase und Darm)
  • Darmkrebsvorsorge (verbesserter Immunologischer Stuhltest)
  • Blasenkrebsvorsorge (Bladdercheck NMP-22)
  • HPV-Test ,Thin-prep,
  • Ultraschallkontrolle einer Spirale
  • Ovulationssonografie
  • Hormonspiegel
  • Untersuchungen auf sexuell übertragbare Krankheiten
  • HIV – AIDS

Ultraschall der Brust

Die Sonografie der Brust einschließlich der axillären Lymphknoten dient der Früherkenung von bösartigen Erkrankungen der Brust.

 Die Ultraschalluntersuchung der Brust kann  Veränderungen wie Tumoren bzw. Zysten feststellen, die noch nicht tastbar sind. Gerade bei jüngeren Patienten mit einem relativ dichten Drüsenkörper empfiehlt sich  diese risikofreie Untersuchung.

 

Ultraschall der inneren Organe

Bei dieser Untersuchung können Größe, Lage und Form der Gebärmutter und der Eierstöcke genau untersucht und im Bild dokumentiert werden. Erkrankungen wie Gebärmutterkrebs,Myome, Polypen, Zysten, Schleimhautveränderungen können  frühzeitig erkannt werden. Es handelt sich hierbei um eine vaginale Ultraschalluntersuchung, die absolut risikofrei ist.

Ultraschallkontrolle einer Spirale

 Regelmäßige Kontrollen von Spiralen sind mindestens einmal pro Jahr notwendig um eine korrekte Lage der Spirale zu garantieren.

Ovulationssonografie

Messung der Gebärmutterschleimhaut und der Follikelgröße zur Bestimmung des Eissprungs bei unerfülltem Kinderwunsch in der ersten Zyklushälfte am 12. - 14. Zyklustag.

HPV - Test

Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom) ist weltweit die häufigste Krebserkrankung der Frau. Sie tritt bevorzugt zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr auf. Gebärmutterhalskrebs entsteht über Jahre aus leicht festzustellenden Vorstufen. Ursache ist eine Infektion mit Humanen-Papilloma-Viren (HPV), die durch den üblichen Krebsabstrich nicht nachgewiesen werden kann. Das Virus wird durch Geschlechtsverkehr übertragen. Rund 80 % aller Frauen infizieren sich damit im Laufe des Lebens. Schafft die körpereigene Immunabwehr es nicht, das Virus zu bekämpfen, bleibt es in der Muttermundsoberfläche liegen und kann den Krebs auslösen.

Ein Direktnachweis des Virus ist mit Hilfe eines Abstrichs möglich.

Hormonspiegel

Auf Wunsch führen wir Hormonbestimmungen durch für eine sinnvolle Ergänzung der Behandlung bei Kinderwunsch und im Rahmen der Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden.

Untersuchungen auf sexuell übertragbare Krankheiten

Die Untersuchung beinhaltet die labortechnische Abklärung von bakteriellen und viralen Krankheiten. Sie treten auf infolge von Geschlechtsverkehr.

Chlamydienuntersuchung

Die Chlamydieninfektion ist die häufigste sexuell übertragbare bakterielle Infektion. Bei ca. 20% der betroffenen Frauen führt die Infektion zum Eileiterverschluss und damit zur Sterilität. Die Untersuchung ist für Patientinnen bis zum 25. Lebensjahr kostenfrei.

HIV - AIDS

Blutabnahme und Untersuchung auf HIV. Der Test liefert Ihnen schnelle Auskunft .